Endlich reich: Post von J. Compaore

with 3 Kommentare

bornetti-vaudeville-roberts
In der Kürze liegt die Würze. In diesem Fall: 55 Millionen US-Dollar. Eine Hausnummer. Damit kommen wir ein paar Tage rum.

Selbst wenn wir uns auf 50:50 verständigen. Mein alter Freund J. Compaore alias Martin Hein und ich.

Egal. Er schrieb …

Lieber Freund. Guten tag, Ich möchte die Summe von $55.000.000 USD zu investieren In Ihrem Land. Erhalten Sie zurück zu mir dringend für Details, wenn Sie durch die interessiert sind meine direkte E-Mail: martin_hein@aim.com Freundliche Grüße Martin

3 Antworten

  1. textorama
    |

    Werte Herren.

    Schwimmen ist ja auch soooo gesund. Besonders im Geld. Ahoi!
    Und sollten Sie sich ob der meinerseitigen Kommentarwut wundern – es ist grad Pause hier. Und was gibt es da Besseres?

    Ihr textorama

  2. Viktor Vaudeville
    |

    Wir, Herr textorama, sind begeisterte Schwimmer. Und je weniger Wasser im Spiel, umso besser. Hauptsache, mindestens 11 % vol. unterm Kiel. Was wir auch Ihnen wünschen. Jederzeit.

    Herzlich
    Vaudeville

  3. Gil Roberts
    |

    Hat sich schon wieder erledigt, der zwischenzeitliche Wohlstand. Der Chef hat alles beim Rhönrad-Tuning verballert: Blattgoldfelgen, Brokatpolster und ein Futteral aus Hermelin.
    Fragen Sie nicht.

Und?