5 thoughts on “HAPPY FADO FONKEE: das Video

  1. Sie sagen es, Herr Inishmore! Wäre uns der Bass übrigens nicht übers Geländer in die Schlucht gestürzt, nicht auszudenken …

  2. Nichts auszudenken auch, wenn Stender Stendera die Omme nicht ans Kantholz genagelt hätte, sondern ins Fränzchen. Aber das nur nebenbei.

  3. Ist es sehr aufdringlich, wenn ich feststelle, dass es sich eindeutig um ein „Imaginary-GUITAR-zupfing-on-a-bridge“ handelt? Das mit dem Bass übers Geländer stimmt allerdings. Dabei hatte ich mich nur einmal verspielt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.