Ola Portugal: Atlantik Marathon 2016 (Happy Habit)
with 3 Kommentare

Erbaut vor 700 Jahren, das war noch nie: Der Klosterturm leuchtet grün. Und wer ist Schuld? Bornetti. Himmelsgleich euphorisiert von dessen Bekehrung illuminierten die Novizinnen den Stein in der Farbe der Hoffnung, verbrannten ihre Habits und nannten bei der Gelegenheit … Weiterlesen

Ola Portugal: Atlantik Marathon 2016 (Ein gebenedeiter Schwesternorden)
with 2 Kommentare

Es wird eng im Keller. Weil Bornetti ständig leere Bierdosen durch den bierdosengroßen Fensterschlitz hinab wirft. Obwohl alle Dosen bis auf den letzten Tropfen geleert sind, leide ich kaum Durst dank der tropfsteinnassen Kellerwände. Apropos. Im örtlichen Kloster hat Bornetti … Weiterlesen

Ola Portugal: Atlantik Marathon 2016 (Bornetti beschwingt)
with Keine Kommentare

Auf klammem Papier schreibt sich schwer. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: überhaupt nicht. Weil der Bleistift nur noch Löcher in den Lappen stanzt. Doch Bornetti denkt mit. Im blassen Licht des erwachenden Tages fiel ein Ölstift durch den … Weiterlesen

Ola Portugal: Atlantik Marathon 2016 (V16P1)
with 3 Kommentare

Die Nachttemperaturen im Keller fallen unter null Grad. Die Kühle lindert die Pein der Gichtanfälle. Bornetti meint, ich solle dankbar für die Installation des Kühlgeräts sein. Er selbst, sagt Bornetti, müsse auf solchen Komfort verzichten. Oberirdisch, im flirrenden Licht heißen … Weiterlesen

Ola Portugal: Atlantik Marathon 2016 – läuft (für Bornetti)
with Keine Kommentare

Im Keller unter der Finca brennt kein Licht. Hinzukommen schmerzhafte Gichtanfälle aufgrund der Kühle, die vom überraschend feuchten Lehmboden aufsteigt. Durch den Kellerfensterschlitz ließ mich Bornetti in den frühen Morgenstunden wissen, dass seine erste Tanzdarbietung ein voller Erfolg gewesen sei. … Weiterlesen

Ola Portugal: Atlantik Marathon 2016
with Keine Kommentare

Wir brechen auf zu Gestaden. Um Neues zu entdecken mit neuen Chansons. Während Bornetti die portugiesische Jeunesse mit ekstatischen Tänzen auf Tischen in Strandkneipen zu unterhalten gedenkt, darf ich im Finca-Keller Texte schreiben. Weil Leid inspiriert, wie Bornetti meint. Ich … Weiterlesen

1 2